Logo von Augenzentrum Dr. Azem und Partner

zum Online Termin >>

 01 726 88 66

FALTENBEHANDLUNG MIT BOTOX

Wie wirkt Botox?

Botolinumtoxin hemmt die Reizübertragung von Nerven auf die Muskulatur, dadurch entspannt sich die Muskulatur und beugt einer Faltenbildung vor bzw. werden bestehende Falten geglättet.

Welche Falten lassen sich mit Botox behandeln?

Im Gesichtsbereich werden vorwiegend Sorgenfalten (horizontale Falten auf der Stirn), Zornesfalten (Falten an der Nasenwurzel) sowie Krähenfüße (Fältchen um die Augen) mit Botox behandelt.

Wie erfolgt die Behandlung?

Nach gründlicher Reinigung und Desinfektion der Gesichtspartie werden die Injektionsstellen sorgfältig markiert. Eine Betäubung ist nicht notwendig. Anschließend wird mit dünnen Nadeln das Botolinumtoxin in der zuvor festgelegten Dosis appliziert.

Wie lange hält die Wirkung von Botox an?

Nach 10 - 14 Tagen stellt sich die volle Wirkung von Botolinumtoxin ein und wirkt vier bis sechs Monate. Nach sechs Monaten kann die Behandlung wiederholt werden.

Wie soll man sich nach der Behandlung verhalten?

Nach der Behandlung kann man die Ordination verlassen. In den ersten 24 Stunden sollte man sich körperlich schonen, das betroffene Areal nicht massieren oder schminken und die Injektionsstellen eventuell kühlen, um Rötungen bzw. Hämatomen vorzubeugen .

Wieviel kostet die Behandlung?

Je nach Menge der verabreichten Einheiten kostet eine Behandlung zwischen 300€ und 450€.

Durch die Benutzung der Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen. OK